Freitag, 5. Oktober 2012

Rezept: KK-Highspeed-Flammküchlein



Flammküchlein für Kilokegler




Zutaten:
1 Ei
2 Esslöffel weiche Butter

1/2 Teelöffel Backpulver
2 EL Leinsamen
2 EL geriebene Mandeln
etwas Salz
etwas Cayenne-Pfeffer
1/2 oder kleine Zwiebel
1 TL Katenschinken

Zubereitung:
Die Zwiebel in kleine Würfelchen schneiden/hacken.

Alle Zutaten in eine kleine Schüssel geben und gut miteinander vermengen.
Wenn die Butter noch ein paar Klümpchen hat, ist das nicht weiter schlimm, aber sie sollte schon gut verteilt sein.


Die Masse in mikrowellengeeignete Gefässe (ca halbvoll, das Backpulver treibt!) geben und für 2-3 Minuten in der Mikrowelle backen. Fertig.


Das ist ein sehr schnelles Gericht, das für alle Tageszeiten gut geeignet ist, wegen des hohen Eiweiss/Proteinanteils auch abends. Kann warm und kalt gegessen werden.

Weiterer positiver Nebeneffekt:
Bei Datingproblemen mit dem Herzchenhaus verhelfen die Leinsamen gerne zum gewünschten Erfolg.

Guten Appetit!


Bis später


Kommentare:

Stefanie Weik hat gesagt…

hihi, zur Mitte hin dachte ich mir, hat der Nico endlich Leinsamen integriert. und am ende noch ein hinweis drauf :)

Verena hat gesagt…

Ich danke dir lieber Nico, dass wird sofort ausprobiert!

NicoDaVinci hat gesagt…

Ja Stefanie,
daran hast Du wirklich Anteil :)
Ich hatte das zwar aus einem anderen Grundrezept gebaut, wo die schon drin waren, aber tatsächlich musste ich an Dich denken, als ich das Rezept dann aufgeschrieben habe :)

Stefanie Weik hat gesagt…

es ist schön zu sehen, dass wir aneinander wachsen!

Kommentar veröffentlichen

Seid nett, wenn Ihr kommentiert und überlegt, was ihr schreibt.
Ich bin ein Freund von freier Meinungsäusserung, behalte mir aber vor, ungefragte Werbung, unfreundliche Äusserungen und irrelevante Kommentare zu löschen. Da ich Euch nicht zwingen will, ein Google-Konto oder ein Blogspot-Konto zu besitzen werde ich alle Kommentare zulassen, um aber Spameinträge durch Bots zu vermeiden nur moderiert veröffentlichen...