Mittwoch, 5. September 2012

Rezept: NDV-Pilz-Zweierlei



Nachdem die Tage immer kürzer werden und der neblige Herbst unaufhaltsam die Täler heraufkriecht, wollte ich... bla bla.. Eigentlich gab es einfach nur Pfifferlinge im Angebot und ich hatte Lust drauf ;)

Hier das Rezept:

Pilz-Zweierlei mit Pfifferlingen




Zutaten:

1 kleine Zwiebel
2 Eier
Champigons
Ordentlich Pfifferlinge
Katenschinken gewürfelt

Ein Tropfen Butter

Zubereitung
Zwiebel in Ringe schneiden, Champignons in Scheiben, aus den Pfifferlingen das Moos und den Waldboden entfernen (das ist ein wenig zeitintensiv, wenn man es ordentlich machen will, deshalb genug Ticketackes einplanen) - Pfifferlinge schneiden, Butter heiss werden lassen, Katenschinken rein, Zwiebeln rein, glasig werden lassen, Champignons rein, Pfifferlinge rein, wenn Champignons braun werden 2 Eier drüber geben, stocken lassen, fertig - Guten Appetit!


Von den Zutaten her passt es als Frühstück, Mittag- oder Abendessen.

Allein das Pfifferlinge entmoosen dauert ein wenig mehr Zeit als z.B. Champignons säubern.
Deshalb sollte man das vorher schon erledigen, wenn man eine kurze Mittagspause hat.

Das durch die Pfanne ziehen geht dann recht schnell.
Schmecka Gu? Yepp!

Bis später.




Kommentare:

Anne Bartels hat gesagt…

Hallo Nico,
wo bekommst du eigentlich immer den ungezuckerten Katenschinken her? Ich suche und suche und werde einfach nicht fündig...

Liebe Grüße, Anne

NicoDaVinci hat gesagt…

Wir haben da wohl alle immer noch die anfänglichen Worte von 10wbc im Ohr
"Isst Du Zucker, bist Du tot!".
Mittlererweile wurde da an verschiedenen Stellen zurück gerudert... Das Programm wird ja "stetig weiterentwickelt" ^^
Der Katenschinken, den ich immer benutze ist von Lidl, gelegentlich von Rewe. Der Zuckeranteil ist dort so gering, dass es keinerlei Auswirkungen haben sollte. Meine persönliche Faustformel ist: 3%, also 3 gr auf 100 gr sind ok und wenn ich so etwas nutze, dann ess ich bewusst anteilsmässig nicht sehr viel davon. Das sollte durch den Körper durchrasseln bevor der Insulin-Schlingel auch nur irgendwas gemerkt hat.

anny ♥ hat gesagt…

Hmmm okay. Ich dachte schon du hättest DEN Geheimtipp ;)

NicoDaVinci hat gesagt…

Zwischendurch muss ich auch mal was Normales nicht experimentelles essen ;)Alle Rezepte können daher nicht der Knallergeheimtipp sein :)

Kommentar veröffentlichen

Seid nett, wenn Ihr kommentiert und überlegt, was ihr schreibt.
Ich bin ein Freund von freier Meinungsäusserung, behalte mir aber vor, ungefragte Werbung, unfreundliche Äusserungen und irrelevante Kommentare zu löschen. Da ich Euch nicht zwingen will, ein Google-Konto oder ein Blogspot-Konto zu besitzen werde ich alle Kommentare zulassen, um aber Spameinträge durch Bots zu vermeiden nur moderiert veröffentlichen...